Basiskurs Basale Stimulation® 3 Tage 

Termin:

 

                         ​22.-24.07.2020                                     19.-21.07.2021

                         

                         09.-11.12.2020                                     29.11.-01.12.2021

Dieser Basiskurs ist für Pflegefachkräfte, Therapeut/innen, Psycholog/innen, Sozialberufe und andere  interessierte Berufsgruppen

Im Rahmen der Weiterbildung - Führerschein Geriatrie ist der Basiskurs ein Baustein. 

 

 

Flyer Führerschein Geriatrie

Jeweils eine Pflegefachkraft jedes geriatrischen Teams muss neben Berufserfahrung in der Geriatrie eine „Strukturierte

curriculäre geriatriespezifische Qualifikation“ nach OPS 8-550 bzw. 8-98a nachweisen. Mit dem „Führerschein Geriatrie“

der AGAPLESION AKADEMIE HEIDELBERG erlangen Sie diese abrechnungsrelevante Qualifikation.  

Um Redundanzen zu vermeiden, orientieren sich alle Seminare im Rahmen des „Führerschein Geriatrie“ am aktuellen

Curriculum des Bundesverbandes Geriatrie für die 520-stündige Zercur Geriatrie®Fachweiterbildung Pflege (Fachkraft

Aktivierend-therapeutische Pflege Geriatrie).

Die Gesamtdauer der Fachweiterbildung beträgt in der Regel maximal 5 Jahre ab dem Zeitpunkt der Anmeldung, die

beim Bundesverband Geriatrie erfolgen muss.

Der „Führerschein Geriatrie“ umfasst den Zercur Geriatrie® Basislehrgang, fünf Module sowie eine Hospitation in

Eigenregie (8 Unterrichtseinheiten).

 

 

Das Konzept ​​

Basale Stimulation® ist ein ganzheitliches, körperbezogenes Konzept mit individuellen Wahrnehmungs-, Kommunikations-

und Bewegungsangeboten für Menschen mit entsprechenden Einschränkungen. Besonders bei Menschen mit Demenz,

Wachkoma- und Schlaganfallpatienten sowie in der Sterbephase wird die basale Stimulation genutzt, um diesen Personen

den Zugang zu ihren Mitmenschen und der Umwelt zu erleichtern.

Alltägliche pflegerische Handlungen wie Körperpflege, Ernährung und Mobilisation werden zu therapeutischen Möglichkeiten

für den pflegebedürftigen Menschen. Sie ermöglichen ihm, sich selbst stärker und bewusster zu erfahren, sein verlorenes Körperschema wieder zu entdecken, die Umwelt wahrzunehmen und zu kommunizieren. In der Umsetzung kommt es zu

keinem zeitlichen Mehraufwand, sondern zu einer veränderten Arbeitsweise.

Inhalte

  • Das Konzept der Basalen Stimulation®

  • Wahrnehmung / Wahrnehmungsveränderung

  • Angebote an die Basissinne – somatisch, vibratorisch, vestibulär

  • Basaler Dialog / nonverbale Kommunikation

  • Möglichkeiten der Atembegleitung

  • Umsetzung im Praxisalltag

 
Zielgruppe
 
Pflegefachkräfte, Therapeut/innen, Psycholog/innen, Sozialberufe, interessierte Berufsgruppen
 
Methoden

Die Inhalte werden vorrangig über Eigenerfahrung durch Übungen vermittelt.

 
Hinweise

Registriert beruflich Pflegende können 12 Fortbildungspunkte geltend machen.

Für Heilmittelerbringer 24 Fortbildungspunkte

auch als Inhouse-Seminar buchbar

Kursgebühr: 

350.- €

Teilnehmerzahl: 16 

 
Veranstaltungsort

Heidelberg, AGAPLESION AKADEMIE HEIDELBERG

 
Dozentin

Elke Heilmann-Wagner

Krankenschwester, Lehrerin für Pflegeberufe, Freiberufliche Dozentin im Gesundheitswesen für Basale Stimulation® in der Pflege, komplementäre Pflegemethoden und Gesundheitsfürsorge: Wickel und Auflagen, Heilpflanzen, Aromapflege, Bobenheim am Berg

 

Weiterbildungsinstitut:

AGAPLESION AKADEMIE HEIDELBERG
Rohrbacher Straße 149 
69126 Heidelberg

T +49 6221 319-1631
F +49 6221 319-1635
info@agaplesion-akademie.de

 

Fragen an die Dozentin.: 

Telefon: 06353-507740

info@elkeheilmannwagner.com

Elke Heilmann-Wagner

©by 2016 - 2020 Elke Heilmann-Wagner