Basiskurs

Basale Stimulation® nach Prof.Dr. A. Fröhlich 

3 tägiges Seminar mit Zertifikat 

für Pflegefachkräfte, Therapeuten und interessierte Berufsgruppen

 

Basale Stimulation® ist ein ganzheitliches, körperbezogenes Konzept mit individuellen Wahrnehmungs-,Kommunikations- und Bewegungsangeboten für Menschen mit entsprechenden Einschränkungen. 

Alltägliche pflegerische Handlungen wie Körperpflege, Ernährung und Mobilisation werden zu therapeutischen Möglichkeiten für den pflegebedürftigen Menschen. Sie ermöglichen ihm, sich selbst stärker und bewusster zu erfahren, sein verlorenes Körperschema wieder zu entdecken und mit der Umwelt in Kontakt zu bleiben.

Basiskurs Basale Stimulation

Aufbaukurs

Basale Stimulation ® nach Prof. Dr. A. Fröhlich 

3 tägiges Seminar mit Zertifikat 

für Pflegefachkräfte, Therapeuten und interessierte Berufsgruppen

Dieser Kurs dient der Reflexion und der Vertiefung der im Basiskurs erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten sowie dem Erlernen weiterer Angebote der Basalen Stimulation®.

Die Seminarinhalte werden durch Theorie, praktische Angebote und Selbsterfahrung vermittelt und vertieft. Der Austausch der Teilnehmenden untereinander und der Bezug zur eigenen Praxis sind wichtige Elemente des Seminars.

Aufbaukurs Basale Stimulation 

Thementage Basale Stimulation® nach Prof. Dr. A. Fröhlich 

1-2 tägiges Seminar 

für Pflegefachkräfte, Therapeuten, Betreuung und interessierte Berufsgruppen

Einführung in die Basale Stimulation®  mit praxis- und zielgruppenorientierten Seminarinhalten.

Thementage Basale Stimulation

Demenz -

Wenn die Sinne langsam ausklingen 

Kommunikation auch ohne Worte

 

Wenn Validation alleine nicht mehr hilft

Wenn die Sinne langsam schwinden, was bleibt mir dann, um mich und meine Umwelt wahrzunehmen? Mit fortschreitendem Alter und Demenz verändern sich unsere Sin- neswahrnehmungen. Nicht mehr gut sehen und hören können, sich nur noch mühsam bewegen können, sich über das gesprochene Wort nicht mehr verständlich mitteilen oder richtig schlucken können? So kann die Lebenswelt für einen an Demenz erkrankten Menschen aussehen. Wie können wir ihn in seinen Bedürfnissen personzentriert, beziehungsfördernd und –gestaltend begleiten?

Wenn die Sinnen langsam ausklingen

Basale Stimulation®  

in der Praxis 

Basale StimulationⓇ in der praktischen Umsetzung erleben. Nach der Vermittlung des Konzeptes in der Theorie folgt der Transfer in die Praxis. Anleitung vor Ort auf Ihrer Abteilung aber auch im häuslichen Bereich in der Begleitung von betroffenen Angehörigen möglich.

Basale Stimulation in der Praxis

Basale Stimulation 

Schulungen, Workshops...

Individuelle Schulungen in der Pflegeausbildung, therapeutischen 

Ausbildungen und in Fort- und Weiterbildungen  in der Betreuung, Geriatrie, Palliative Care... 

Basale Stimulation Schulungen, Workshop

Basale Angebote

Beruhigende und belebende Pflege

Was tun bei großer Unruhe oder Teilnahmslosigkeit? Pflegerische Impulse aus der Naturheilkunde (Aromapflege, Heilpflanzen, Wickel und Auflagen, Kneipp) und Angebote aus der Basalen Stimulation können betroffene Menschen in diesen Situationen gut unterstützen.

Beruhigende und Belebende Pflege

Basale Angebote 

Heilkräuter mit allen Sinnen entdecken

Heilkräuter zur inneren und äußeren Anwendung sind seit Jahrtausenden schon Begleiter des Menschen. Verwendet werden getrocknete oder frische Kräuter. Als Extrakt, Tinktur, Mazerat, Heiltee, ätherisches und fettes Öl sind sie hochwirksam. Was ist was und wofür kann ich es nutzen? Lernen Sie worauf bei der Anwendung grundsätzlich zu achten ist, welche Qualität die verwendeten Materialien haben sollten und erleben Sie Anwendungen an sich selbst.

Heikräuter mit allen Sinnen entdecken

Berührung und Wahrnehmung 

Eine gute und professionellen Pflege verlangt nach einer guten Berührungs-qualität. Eine achtsame Berührung, eine gute Beobachtung, den anderen Wahrnehmen mit all seinen Bedürfnissen braucht ein hohes Maß an Einfühlungsvermögen, das Wissen um die Wirkung von Berührung und die „Fingerfertigkeit“ eine hinwendungsvolle Berührung zu gestalten. Über das gesprochene Wort schaffe ich Begegnung auf verbaler Ebene, über eine Berührung schaffe ich Begegnung auf nonverbaler Ebene. Ein Dialog der eine zwischenmenschliche Beziehung ermöglichen kann. Eine gute Berührung (situations- und patientengerecht) schafft eine Atmosphäre des Vertrauen und kann Sicherheit vermitteln. 

Mit Elementen aus der Basalen Stimulation, der Welt der Heilpflanzen mit ihren Aromen und der Begegnung über die Haut ist diese Seminarangebot ganz individuell zu planen. 

Berührung und Wahrnehmung

©by 2016 - 2020 Elke Heilmann-Wagner