Naturheilkunde in der Palliativen Pflege

Als Inhouseschulung und im Rahmen der Fort-und Weiterbildung als 1-2 tägige Fortbildung buchbar 

Termin: 25.09.2023     Dornstadt

Naturheilkundliche Pflegemethoden mit schulmedizinischer Pflege und Therapie zu verbinden ist gerade im Bereich der palliativen Pflege ein wertvolles Angebot. Anwendungen, die nicht so sehr an den oft erlebten Alltag in der Akutklinik, an Operationen, Chemo- und Strahlentherapien erinnern, können ein bestimmtes Maß an Lebensqualität ermöglichen. In dieser Fortbildung werden aus den Bereichen Wickel und Auflagen, Heilpflanzenkunde, Aromapflege und Einreibungen symptombezogene Angebote vorgestellt.

 

Inhalt

  • Obstipation/Blähungen

  • Dyspnoe

  • Angst/Unruhe

  • Tumor-undMetastasenschmerz

  • Appetitlosigkeit,ÜbelkeitundErbrechen

  • Üble Gerüche

  • Haut-, Schleimhaut- und Venenentzündungen

  • Mukosititis

  • Juckreiz

  • Lymphstau/Ödeme

  • Fatique

Fragen: 

Telefon: 06353-507740

info@elkeheilmannwagner.com

Elke Heilmann-Wagner