• Elke Heilmann-Wagner I Termin: 19.10.2106

Einführung Basale Stimulation in der Pflege


Man kann nur in Berührung sein, wenn man fühlt.

Anais Nin

Zielsetzung

Sie lernen das Konzept der Basalen Stimulation® kennen. Mit Ihrer Trainerin erarbeiten Sie unterschiedliche Berührungs- und Wahrnehmungsqualitäten. Ausgesuchte Stimulationsangebote in den unterschiedlichen Wahrnehmungsbereichen werden Sie erarbeiten und in praktischen Übungen deren Anwendung erfahren.

Inhalte

Welche Formen der Wahrnehmung gibt es? Wie kann Berührung in der Pflege einen therapeutischen Wert erhalten? Welche Angebote gibt es, um einen Patienten/Kunden/Bewohner mit einer eingeschränkten Wahrnehmung anzuregen? Diese und Ihre weiteren Fragen beantwortet Ihre Trainerin in dieser Fortbildung.

  • Konzeptvorstellung

  • Berührungs- und Wahrnehmungsqualitäten

  • Somatische, vibratorische, vestibuläre und visuelle Stimulation

  • Integration in die tägliche Arbeit

Methodik Vortrag, Impulslernen, praktische Übungen

(bitte bequeme Kleidung tragen; Isomatte, ein kleines Kissen, 2 Paar Socken,

1 Waschlappen, 1 Frottierhandtuch)

Zielgruppe Pflegende aller Berufsgruppen, in allen Einsatzbereichen

Termin 14.09.2016, 8.30 – 16.00 Uhr (8 UE)

Anmeldeschluss

Trainerin Elke Heilmann Wagner

Krankenschwester, Krankenschwester, Lehrerin für Pflegeberufe, Kursleiterin für Wickel und Auflagen, Basale Stimulation® i. d. Pflege

Kosten 95,00 Euro

Schulungsort Brunhilde-Baur Haus,

D-76149 Karlruhe

www.bildungsinstitutfuerpflegeberufe.de

info@bildungsinstitutfuerpflegeberufe

Fortbildungspunkte Für die Teilnahme erhalten Sie 8 Fortbildungspunkte für die Registrierung beruflich Pflegender Identnr des BiP.: 20090798

#HowTo #Budget #Recipe

72 Ansichten

©by 2016 - 2020 Elke Heilmann-Wagner