©by 2016 - 2020 Elke Heilmann-Wagner 

  • Elke Heilmann-Wagner Termin: 28.09.2020

Zeit zum Atmen - Pneumonieprophylaxe


Zur Anmeldung

Ziele / Inhalte:​

„Atmen ist Leben“ Eine differenzierte Beobachtung der Atmung, des Hustens und des Sputums geben uns häufig schon sehr gute Hinweise auf geeignete atemunterstützende Maßnahmen. Im Rahmen der Pneumoniepro- phylaxe setzen wir verschiedene Atemübungen und unterstützende Lagerungen ein. Eine atemstimulierende Einreibung kann zu einer ruhigeren und tieferen Atmung verhelfen. Sekretlösende, entspannende und entkrampfende Maßnahmen wie: Einreibungen auf Brust und Bauch z.B. mit ätherischen oder fetten Ölen, Brustwickel z.B. die Dampfkompresse mit Heiltees, die Bienenwachskompresse und auch Ölkompressen können Husten lindern und/oder Sekret lösen. Aber auch Inhalationen oder vibratorische Angebote können geeignete Maßnahme zur Prophylaxe sein.

Inhalte:

– Einführung in das Thema – Definition Pneumonie – Einteilung, Risikofaktoren und Ursachen der Pneumonie – Symptome – Atemskala – Maßnahmen zur Pneumonieprophylaxe – Indikationen, Kontraindikationen und Komplikationen

Arbeitsweise: Referat, Impulslernen, praktische Übungen

TeilnehmerInnen: MitarbeiterInnen aus der Pflege

Termin: 28.09.2020

Freiw. Registrierung: 8 Fortbildungspunkte

Ort: Diakonisches Institut für Soziale Berufe Bodelschwinghweg 30, 89160 Dornstadt

Kursleitung: Elke Heilmann-Wagner, Kursleiterin für Komplementäre Pflege

Kursgebühr: 98,– EUR

Hinweis: Bitte bequeme Kleidung, eine Decke, ein kleines Kissen, warme Socken, ein großes Badehandtuch, ein Frottierhandtuch oder Wolltuch, 2 Waschlappen mitbringen

Information: Diakonisches Institut für Soziale Berufe Dornstadt

Fragen an die Dozentin?

Tel. 06353-507740

Elke Heilmann-Wagner


83 Ansichten