top of page

Basale Stimulation® * Palliative Pflege

Basale Stimulation® in der Palliative Pflege

  • 8 Stunden
  • Basale-Palliativ
  • Beim Kunden

Beschreibung

Basale Stimulation® in der Palliativen Praxis - Ein Basaler Dialog Beziehung aufnehmen – Begegnung gestalten – Wege ermöglichen Berühren und Berührt werden, ob auf verbaler oder nonverbaler Ebene, sind Grundbedürfnisse und Quelle des Wohlbefindens für alle Lebewesen und Voraussetzung für eine gute körperliche und emotionale und geistige Entwicklung und Wahrnehmung. Basale Stimulation® – ein Konzept auch zur Begleitung von Menschen auf Ihrem letzten Lebensweg, bietet die Möglichkeit, sich ganz individuell zu begegnen. Dann, wenn die „Worte fehlen“, gewinnt die Sprache der Berührung, als Möglichkeit der nonverbalen Kommunikation und zur körpereigenen Wahrnehmung wieder an Bedeutung. Basale Stimulation ist ein Konzept zur Förderung/Anregung der Wahrnehmung, Bewegung sowie der Kommunikation. Es ermöglicht in einer umfassenden Art und Weise bedürftige Menschen zu verstehen, sie zu begleiten und zu unterstützen. Dabei geht es nicht um die Vermittlung bestimmter Techniken, sondern vielmehr um ein individuelles gestalten von pflegerischen und therapeutischen Aktivitäten, die sich an der Lebensgeschichte und der Lebenserfahrung der Menschen orientiert. Im Zentrum stehen die Selbstbestimmung sowie die Befindlichkeiten und die Bedürfnisse jedes Einzelnen, der Hilfe benötigt. Kontakt haltend oder eine verabschiedende Berührung/ Geste sind Möglichkeiten der Begegnung.


Kontaktangaben

+ 06353-507740

elke.heilmann-wagner@web.de

Im Pflänzer 30, 67273 Bobenheim am Berg, Deutschland


bottom of page